ABOUT US - Über uns

>>zur Homepage zurück

Die BRILLSTEIN SECURITY ACADEMY, Inc. (BSA) - als Teil der weltweit tätigen Brillstein Security Group (BSG) - bietet in mehreren Ländern der Welt Ausbildungsgänge rund um den Bereich der professionellen Sicherheit an. Im Winter 1990/91 haben wir in den USA, Frankreich und Deutschland begonnen, solche Kurse durchzuführen - seinerzeit noch als "EFFACT"-Programm.  Schwerpunkt war zu Beginn der gehobene internationale Personenschutz. Gründer sowohl des EFFACT-Programms, als auch der Brillstein Gruppe war Ariel "Arik" Brillstein - noch heute als Dozent und Autor aktiv. Erfahren Sie nähere Details zur Brillstein Gruppe hier. "Ariel" (hebräisch) bedeutet - "Löwe Gottes", darum trägt unser Wappen den Löwenkopf.

 

Für einige Jahre hat die BSA sich unlängst allein auf Teilnehmer aus den USA und Kanada beschränkt, und EUBSA BV Inc. - ein Schwesterunternehmen innerhalb der BSG - bot die Ausbildungen, erweitert um zahlreiche weitere Kurse, auch in Europa an. Dabei wurde u.a. mit einer freien Universität im Bereich des eLearning kooperiert, zahlreiche Studenten wurden von den späten 90er Jahren an bis dato über diese Kooperation erfolgreich ausgebildet. Alle Absolventen der betreffenden Kurse wurden von EUBSA BV Inc. beschäftigt oder gingen eine Kooperation mit EUBSA ein - als Partnerunternehmen oder Repräsentant.

Die Globalisierung verändert unsere Welt - und die BSA hat sich gemeinsam mit EUBSA BV Inc. entschieden, das volle Programm wieder direkt auszurichten und anzubieten. Wir haben zum 01.11.2006 einen Übernahmevertrag geschlossen mit dem ehemaligen Anbieter des eLearning-Teils - die BSA tritt nunmehr wieder alleinig als zuständiger Vertragspartner und Lehrinstitut für alle aktiven und künftigen Studenten der (EU)BSA-Ausbildungen ein. Sowohl die Fakultät, als auch Dozenten und Tutoren sind per sofort der BSA beigetreten. Wir danken allen Beteiligten aus der früheren Organisation für die lange und sehr fruchtbare Zusammenarbeit - diese wird nun nahtlos weitergeführt - unter unserem Namen, mit noch besserem und umfangreicherem Programm, mit zusätzlichen beruflichen Optionen! Ab sofort beinhaltet ein Studium bzw. eine Komplettausbildung neben dem BSA-Zertifikat auch eine staatlich anerkannte Genehmigung für die Ausübung des Bewachungsgewerbes - in Deutschland z.B. gemäss §34 Gewerbeordnung (dazu ist eine Prüfung vor den entsprechenden örtlichen Gremien erforderlich, die entsprechend anerkannte Vorbereitung dafür ist selbstverständlich bei uns inkludiert). Wo anwendbar werden Absolventen aller Kurse ansonsten gemäss der weltweit höchsten Qualitätsansprüche nach SITO/SIA (England) oder der US International Standards Organisation for the Security Industry geprüft und ausgebildet.

Der Anfang des EFFACT-Programms wurde in den US-Staaten Washington und Oregon begründet, es folgte in den 90ern ein Camp in Idaho. Mit dem Beginn der Arbeit in Europa, Anfang der 90er, wurden Trainingseinrichtungen in England und Frankreich eingerichtet, anschliessend begannen diverse Kursreihen in Deutschland. Es folgte eine Ausbildungskooperation in Südostasien, heute geleitet über unser Büro in Hongkong. Mittlerweile, Stand 2006, besteht eine weitere Ausbildungseinrichtung in Frankreich sowie ein ganz neues Camp in Südafrika, Region Durban. Unsere heutige, aktuelle Akademie, die BSA, nimmt den Hauptsitz wieder in der ursprünglich angestammten Region in Oregon, unweit des allerersten BSA-Camps in Washington, USA.

BSA-Abschlüsse werden angeboten z.B. zum Professional Security Manager (PSM), Professional Protection Officer (PPO), Professional Intelligence Officer (PIO) und zahlreiche weitere. Des Weiteren bieten wir den Studienweg "PMO" an, ein einzigartiger Studiengang zum Private Military Officer . Kursübersichten hier.

Unsere Study Courses sind gemeint und konzipiert als Berufsbildende Vollausbildungen mit akademischem Niveau - vergleichbares Niveau in Bezug auf den Lernstoff, akademischer Anspruch und Umfang wäre z.B. die Fachhochschule von Polizei und Militär oder US Colleges. Unsere Zertifikate sind interne Abschlüsse - wir sind auch weiterhin eine völlig freie, unabhängige Lernakademie unter US Recht. Dies bedeutet: wir haben die Möglichkeit und Mittel, um deutlich umfangreichere Lerninhalte anzubieten und müssen uns nicht Knebeln und Massgaben Dritter unterwerfen - weil deren Prüfungsordnung z.B. nur Teilbereiche umfasst. Dies ist ein Vorteil für unsere Absolventen, denn statt beinahe überall nur Ausbildungen auf künstlich gesetztes Mindestmass zu finden, bieten wir Ihnen eigene Prüfungsordnungen mit deutlich höheren Ansprüchen als der Durchschnitt der Mitanbieter, sowie einzigartige Ausbildungsgänge, die Ihnen sonstig nicht angeboten werden. Vergleichen Sie die INHALTE selbst. Wenn Sie sich mit den herkömmlichen niedrigen "staatlichen" Abschlüssen zufrieden geben, sind wir nicht der richtige Partner, da wir deutlich höhere Anforderungen stellen und erheblich höhere Leistungen bieten. Die BSA geht über die Inhalte gewöhnlicher Kurse weit hinaus - der einzige Weg, um eine erfolgreiche internationale Karriere zu begründen.

Vergessen Sie bei Vergleichen nicht: es ist zutreffend und bekannt, dass einige der weltbesten Ausbildungen (Israel, England, Frankreich usw.) den herkömmlichen deutschen Ausbildungen weit überlegen sind, und dennoch nicht "staatlich anerkannt" werden in Deutschland - diese so genannte "staatliche Anerkennung" sagt darum nicht aus, dass eine bestimmte Ausbildung besonders gut ist, sondern nur, dass bestimmte Kreise sie anerkennen! Nicht völlig ohne Grund finden zu uns immer wieder Abgänger anderer Kurse von Mitanbietern, und wollen sich von uns auf einem höheren Niveau ausbilden lassen, weil ihnen die erste Ausbildung nicht ausgereicht hat.

Nehmen Sie als Beispiel unseren neuen Studiengang zum Internationalen Privatermittler - PII - wir schaffen für diesen Bereich mit unserem Kursangebot eine völlig neue Ebene, ein neues Niveau für Privatermittler. Nicht nur wählen wir konsequent nur die besten Bewerber aus und limitieren die Zahl der Teilnehmer pro Jahr (damit nicht zu viele dieser neuen Ermittler in den Markt dringen) - wir heben auch die Ausbildung für Privatdetektive insgesamt auf ein nicht dagewesenes neues Niveau an. Diese neuen PII's, die ab sofort (2007) diesen aufregenden und anspruchsvollen Kurs belegen, werden bereits in 1 Jahr die Elite der europäischen Ermittler darstellen. Unsere Darstellung ist keine Überheblichkeit - wir sind dessen ganz einfach überzeugt, so sehr dies Mitanbieter natürlich stören wird und zu durch Futterneid inspirierte "Kritik" (eigentlich einfach nur Äusserungen des Neids) anspornen wird, wir kennen dies ja bereits seit einigen Jahren.

Unsere Kurse und Ausbildungen bereiten direkt auf den Einstieg in die entsprechenden Berufsbilder vor, dabei bieten wir die direkte Möglichkeit, und zwar für JEDE/N erfolgreiche/n ABSOLVENT/IN, über die uns angeschlossenen Partner und Sicherheitsagenturen (www.eubsa.com www.brillstein-security-consultants.de u.a.) nach komplett absolvierter Ausbildung mitzuarbeiten. Damit erhalten Sie nicht nur eine Ausbildung auf höchstem Niveau, sondern die direkte Einweisung und den direkten nahtlosen Übergang nach komplettem Abschluss in eine dauerhaft erfolgreiche Karriere - dies ist der wichtige Unterschied zu anderen Ausbildungsgängen oder Studien etwa wie der herkömmliche "Sicherheitsmanager"; bei uns führt der Studiengang in den entsprechenden Beruf direkt hinein - bei uns erhalten Sie Praktika, Probejahr, on-the-job-Training und die komplette Ausbildung auf höchstem Niveau - alles aus einer Hand! Unsere Theorieanteile werden als eLearning vermittelt. Dies erlaubt individuell abgestimmtes Lernen mit hoher zeitlicher Flexibilität.

Je nach Studiengang findet das Erlernen der Theorie als Fernlehrgang statt, mit unterschiedlicher Dauer: Dazu müssen Praxisübungen diverser Art durchgeführt werden sowie Zwischenprüfungen; die Theorie wird durch Tutoren begleitet, es steht ein Online-Campus zur Verfügung und Emailsupport. - Der praktische Teil wird in Präsenzveranstaltungen trainiert. Die Theorie wird praktisch umgesetzt, physisches Training findet in intensiver Form statt. Solche Präsenzveranstaltungen (Seminare) finden je nach gewähltem Kurs in unseren Ausbildungseinrichtungen statt in Deutschland, Frankreich, England (für europäische Teilnehmer) und/oder in den USA, Südostasien oder Südafrika.

Für den praktischen Bereich der SICHERHEITSAUSBILDUNGEN  fungiert nach wie vor EUBSA Inc. in leitender Funktion, auch als direkter Vertragspartner der Studenten. EUBSA ist in den USA seit sehr vielen Jahren offiziell registriert und vom Secretary of State des betreffenden Bundesstaates  genehmigt  (certificate of good standing wurde erteilt) und hat zudem in verschiedenen Ländern der Welt Niederlassungen und Repräsentationspartner.  Ferner können etwa unsere Sicherheitsstudenten anschliessend nach Abschluss des Studiums auf Wunsch mit dem weltweiten Netzwerk von EUBSA/BSG kooperieren bzw. durch dieses beschäftigt werden.  Zudem garantiert EUBSA BV Inc. den erfolgreichen Absolventen von Komplettstudiengängen eine unbefristete Anstellung nach bestandener Abschlussprüfung. Natürlich stellen wir an zukünftige Mitarbeiter auch einige formelle Ansprüche; darum müssen sich Teilnehmer, die für EUBSA oder andere BSG Mitglieder tätig werden wollen, einem Sicherheitscheck unterziehen und müssen den Grundsätzen eines seriösen Erscheinungsbilds entsprechen, die im Bereich der professionellen Sicherheit und Unternehmensschutz Standard und nötig sind.

Die Details zu den jeweiligen Studiengängen mit den verfügbaren Optionen finden Sie unter den entsprechenden Links auf dieser Website. Die Studiensprache ist überwiegend Deutsch, aber gut-durchschnittliche Englischkenntnisse sind zum Studium diverser Texte und mancher Kurse unabdingbar. Die BSA bietet den Teilnehmern kostengünstige Nebenkurs u.a. in Englisch (auch speziell Umgangssprachlich und Militär/Polizeijargon), Hebräisch, Arabisch, Thai und Chinesisch.

Die möglichen Abschlüsse unserer Akademie, welche Sie als Student/Teilnehmer erreichen können, sind als interne und berufsbezogene Abschlüsse zu sehen  - diese Zertifikate sind also BSA-Zertifikate:

>>Zurück zur Homepage    >>Diese Seite als Favorit speichern

Durch ein Netzwerk an Kooperationspartnern (EUBSA, BSG, PALADIN RISK ASSESSMENT usw.) bieten sich, schon während des Studiums, für unsere Studenten diverse Arbeitsfelder und Karrieremöglichkeiten (je nach Studiengang), auch im Bereich Lehrtätigkeit, Mentoring, Tutoring, aber darüber hinaus aus direkt in der freien Wirtschaft und über die vielfältigen Kontakte  der BRILLSTEIN SECURITY GROUP, etwa im Bereich der privaten Sicherheitskräfte, Ermittlungen uvm.

ACHTUNG: wollen Sie unser Angebot einmal testen, bevor Sie eine Vollausbildung belegen? Lesen Sie jetzt mehr zu unseren Schnupperkursen (Praktika)

Impressum:   hier mehr Kontaktdaten

BRILLSTEIN SECURITY ACADEMY (BSA/EUBSA)

14525 SW Millikan Way
BEAVERTON, OREGON 97005-2343
USA

KONTAKTFORMULAR   www.brillstein-security-academy.de

TOLL FREE USA: +1 800 723 3605
FAX:                   +1 425 6711 361

Hinweis in Bezug auf verleumderische Äusserungen in so genannten "Sicherheitsforen" und anderen Beiträgen über BSA/EUBSA:

Wir weisen in aller Offenheit darauf hin, dass  a. wir alle unsere Absolventen nach erfolgreichem bestehen unserer Kurse in Vollzeit beschäftigen  und  b. dass alle Interessenten für eine Sicherheitsausbildung darauf achten sollten, dass sie eine KOMPLETTAUSBILDUNG buchen sollten, die auch eine Beschäftigung sichert, und nicht nur kurze Ausbildungen über 3, 4 Monate, die dann nicht einmal eine Anstellung garantieren. Offizielle Behörden (BKA, US Secret Service u.ä.) nehmen z.B. nur Bewerber in Personenschutzprogramme auf, die eine komplette Polizeiausbildung hatten mit mehreren Jahren Dienst. Wenn es WIRKLICH möglich wäre, Personenschutz in ein paar Wochen auszubilden, warum sollten diese Behörden so viel unnützes Geld ausgeben für die Personenschutzausbildung?  Selbst Bäckerlehrlinge müssen ein paar Jahre lernen. wer will einen Personenschützer mit nur ein paar Wochen Schulung und Berufserfahrung? Diese Fragen sollte man sich stellen.

Weil wir diese Aussagen treffen, feinden uns natürlich Konkurrenten  und deren Handlanger auch schon mal an und nutzen z.B. angeblich "objektive" Foren im Internet, um uns zu verleumden. Diese Kreise haben offensichtlich Sorge um ihr Geschäft und missbrauchen das Internet für Online-Mobbing gegen uns. Natürlich kennen diese Personen unser Training gar nicht selbst, haben nie teilgenommen und können somit gar nicht darüber urteilen. Man will nur irgendwie unser Geschäft stören, und sei es durch plumpe Propaganda und Verleumdung.

Wir garantieren die Beschäftigung nach erfolgreichem Kursbestehen. Warum? Weil wir, anders als viele andere, nur so viele Teilnehmer je Kurs und Jahr neu aufnehmen, wie wir über die kommenden jeweils 1-2 Jahre selbst einstellen werden. Wir kalkulieren diese Zahl auf Basis der zu erwartenden Expandierung, Ausscheiden von Mitarbeitern, Wechsel von Mitarbeitern in andere Positionen usw. Wir bilden nicht, wie andere, x-beliebig viele neue Leute aus, die der Markt gar nicht benötigt. Zum Beispiel ist es sehr schwer, im Bereich Personenschutz Beschäftigung in Deutschland zu finden. Es ist nach unserer Meinung absolut sinnlos, eine solche Ausbildung zu starten, wenn man keine Beschäftigungszusage hat.

Fragen Sie sich darum, warum ein angeblich erfolgreiches Ausbildungsinstitut Personenschützer in Hau-Ruck-Kursen über 3, 4 Monate ausbildet, diesen aber keine Beschäftigung zusagen kann. Aus unserer Sicht liegt der Schlüssel darin, nicht mehr Personen auszubilden, als der Markt benötigt und Personenschützer über mindestens 18 Monate auszubilden, damit Zeit genug bleibt für Schulung, Praktikum und Berufserfahrung. Alles andere ist unseriös und widerspricht der Logik.

Weil wir dies offen sagen, werden wir natürlich angefeindet - das ist kein Wunder, auch wenn es eher ein Armutszeugnis von Reaktion ist. Statt seriös zu arbeiten, verlegen sich manche Kreise halt lieber darauf, zu versuchen, uns schlecht zu reden, anstatt sich selbst zu verbessern. Urteilen Sie selbst über solches Verhalten.