Eine Botschaft an die Besucher unserer Website

>>zur Homepage zurück

BSGlogo

Guten Tag liebe Besucher dieser Website

Sie sind vermutlich auf der Suche nach erstklassigen Ausbildungen im Sicherheitsbereich über eine Suchmaschine oder evtl. auf Empfehlung eines Freundes oder Bekannten auf unsere Website gestossen. Zunächst DANKE, dass Sie sich die Zeit nehmen, unsere Seiten anzuschauen. Ihre Entscheidung, nach umfassenden und kompletten Ausbildungen zu suchen, statt nur nach Kursen über wenige Wochen, um eine kompetente Vollausbildung zu bekommen, war eine gute Entscheidung.

Seit über 25 Jahren sind wir im Bereich der spezialisierten Ausbildung im Sicherheitsbereich aktiv. Unsere Kursinhalte werden von anderen kopiert und imitiert - aber wir sind und bleiben UNERREICHT. Und nur bei uns erhalten Sie die GARANTIERTE BESCHÄFTIGUNG nach erfolgreichem Bestehen der Kurse! Warum also ein Imitat wählen? Unsere Kurse sind nicht billig, aber dafür im Kosten/Nutzen-Verhältnis unschlagbar.

Auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen: gerade in einer Zeit, in der wie aktuell sich monatlich hunderte Bewerber bei uns (Brillstein Gruppe bzw. EUBSA) um offene Stellen im Sicherheitsbereich bewerben - und bei anderen Sicherheitsfirmen sieht es nicht anders aus - und sich weltweit etliche 10.000 Sicherheitsleute aus ehemaligen Polizei- oder Militäreinheiten nach Arbeit suchen im Anschluss an die Dienstzeit, ist es um so wichtiger, dass Sie die Ausbildung für den privaten Sicherheitsmarkt ernst nehmen. Auch in Krisengebieten sind gute Posten nicht leicht zu finden. Topsicherheitskräfte, zum Beispiel ehemalige Gurkhas, arbeiten bereits für 1500 EURO monatlich und in Zeiten, in denen Unternehmen nicht an Topservice, sondern an Kostenersparnis denken, haben solche Bewerber die besseren Chancen, also solche, die hohe Honorare fordern.

Der private Sicherheitsmarkt unterscheidet sich in einigen sehr wesentlichen Punkten deutlich von der Polizei oder dem Militär. Eine Militärausbildung plus einige Wochen Kursschulung in einer privaten Institution sind nicht genug, um international in gehobene Positionen zu kommen. Und selbst die Buddy-Buddy-Kontakte innerhalb einiger Bundesbehörden reichen nur für eine relativ kleine Gruppe. Und sich heute mit einer eigenen Firma selbstständig zu machen ist angesichts der viel zu hohen Zahl der bereits bestehenden Sicherheitsfirmen - der Markt ist völlig überlaufen und es ist ein Buyer's Market, in der Unternehmenskunden nur nach dem Prinzip Billig-Billig schauen - ein sehr hartes Brot. In der unteren "Security" ist immer weniger Geld zu verdienen, angesichts der momentanen Finanzkrise drückt die Kostenbremse bei Firmenkunden zusätzlich.

Was ist also der Ausweg? Der Ausweg besteht in einer WIRKLICH komplette und gehobene Ausbildung, und diese kann nicht in einigen Wochen abgehandelt werden. Es ist wichtig sich bewusst zu machen, dass man dann, mit einer solchen Ausbildung z.B. gemäss der IHK-Minimalstandards, nur zu einem Durchschnitt gehört, der zudem noch auf minimalen Standards basiert - Sie gehören damit nur zu dem Gros der tausenden Menschen, die im Sicherheitsmarkt Arbeit suchen.

Unsere Ausbildungen sind, das muss zugegeben werden, keine Billigangebote. Aber was ist im Leben schon gut UND billig? Eigentlich nichts, na ja.... ausser der Glaube und die Liebe vielleicht... Aber im Bereich Bildung und Ausbildung gibt es keine kurzen, billigen UND zugleich guten Wege. Kurz, schnell und billig kann nicht gut sein. Warum? Nun, wenn schon die Ausbildung zum Fleischergehilfen oder eine Bäckerlehre 3 Jahre für die Grundausbildung dauert, wie soll dann eine kompetente Ausbildung, in der es um Sicherheit für Leib und Leben geht, in einigen wenigen Wochen oder Monaten genügen können? Sicher spüren Sie selbst bereits innerlich, dass das nicht wirklich möglich sein kann. Und dies zeigt sich u.a. auch an den Gehältern, die in der Sicherheitsbranche gezahlt werden... der Dienst in Krisengebieten ist in Bezug auf Einkommen NICHT der Standard - und auch hier bieten sich auch bestenfalls Jobs an zwischen 6 und 12 Monaten, WENN man Glück hat. Mit einem 08/15-Durchschnittsausbildung können Sie keine tollen Gehälter erwarten und schon recht nicht eine langfristige wirkliche Karriere.

Wir sehen professionelle Sicherheitsexperten eher im Sinne der grossen Führer der griechischen oder römischen Krieger oder vielleicht wie Samurai der alten japanischen Kaste; wir sehen Sicherheitsexperten nicht als Rambo-Verschnitt, kahlgeschoren, tätowiert und mit Piercings übersät, so, dass ja auch jeder gleich sieht, dass man mal beim Militär war und jetzt bei der "Security" ist...Natürlich läuft lange nicht JEDER Security-Mitarbeiter so herum. Aber leider immer noch viel zu viele. Im Übrigen, das muss man mal zur Ehre von "Rambo" sagen - zwar nur ein Filmheld -, er hat ja auch Zeit im Kloster und also mit Nachdenken verbracht! (Dies als ironische Zwischenbemerkung).  Was zeichnete den griechischen, römischen und japanischen Kriegsherren der Antike bzw. des Mittelalters aus? Es waren Krieger UND Denker, es waren Kämpfer UND Künstler, Abenteurer und Philosophen usw. Einer der grössten Feldherren der Geschichte war Alexander der Grosse. Sein Lehrer war u.a. Aristoteles, als einer der wichtigsten Philosophen und Denker der Weltgeschichte - und nur so konnten sich die damals überragenden Strategien des Alexander entwickeln! Und es ist ja auch nicht ganz ohne Grund, dass es oft ehemalige Militäroffiziere sind, die zu fähigen politischen oder unternehmerischen Führern aufsteigen, und eher nicht der "einfache Soldat". Die Offiziersausbildung ist entsprechend umfangreicher und länger und befähigt zu höheren Aufgaben. Und dies übertragen wir auf die private Sicherheitsausbildung.

Natürlich galt die körperliche Ausbildung sehr viel damals, aber eben AUCH gleichermassen die geistige Bildung. Übertragen auf heutige Zeit: man kann nicht ernstlich erwarten, von Managern und Unternehmensführern als mehr als ein kämpfender Handlanger betrachtet zu werden, wenn man sich allein auf Nahkampf und Waffen verlässt - diese sind hier und dort zeitweise nötig, aber sie bleiben eben nur das - Handlanger. Eine solche Einstellung hat langfristig keine Karrierechance. Spätestens in einem bestimmten Alter ist die Karriere dann zu Ende... zudem ist es für Sicherheitsunternehmen immer billiger, junge Kräfte zu verwenden, diese sind noch "heiss" und zudem billiger... Wenn nicht eine breite Wissensbasis in vielen Bereichen vorhanden ist, endet die Karriere, die nur auf rein taktischer Ausbildung begründet ist, relativ schnell - und bei Verletzung oder Krankheit sogar noch viel schneller.

Unlängst hat einer unserer Teilnehmer seinem Tutor gesagt: "Eigentlich wollte ich ja nicht auf eine Universität; die Theorie ist nicht so mein Ding... Ich bin eher ein Praktiker". Anders gesagt: der Teilnehmer hatte Sorge, er könne die Theorie "nicht packen". Aber mit Hilfe seines BSA-Tutors hat er Einser und Zweier Noten erhalten für seine schriftlichen Arbeiten über sehr komplexe Theorien der gehobenen Sicherheit und sogar über Philosophie! Es ist möglich für JEDEN unter uns, der ernstlich lernen WILL, der ernstlich in gehobene Bereiche vordringen will. Wir wollen mit unseren Absolventen zusammen in solche gehobenen Bereiche vordringen, eine Elite bilden, und dazu ist mehr nötig, als die übliche 08/15-Sicherheitsausbildung. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen aus der breiten Masse an Ex-Soldaten und Ex-Polizisten heraustreten, die den privaten Markt mit Bewerbungen weltweit überfluten. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen, als engagiertem Fachmann für gehobene Sicherheit, die Spitze der privaten Sicherheit bilden.

Unsere Ausbildungen sind keine Kurzausbildungen. Wir bieten komplette, hochwertige Ausbildungen an, die entsprechend auch ihre Zeit erfordern, um sie zu durchlaufen. Wir haben oben bereits ausgeführt, dass darum aber kein Weg vorbeiführt, wenn Sie eine KOMPLETTE, fundierte und vollumfängliche Qualitätsausbildung suchen, für eine langfristige Karriere. Bei uns ist in den Komplettkursen alles inbegriffen - Studium, Praxistraining, Seminare, Praktikum, Prüfungen. Die Ausbildung findet auf höchstem Niveau statt. In unseren neuen, modernen Trainingscamps erwarten Sie Topinstruktoren mit einem grossen Erfahrungsschatz. Am 03.04.2009 wurde in Südafrika unlängst ein neues Camp mit freundlichen, sauberen Unterbringungsmöglichkeiten eröffnet; an den Feierlichkeiten nahmen Regierungsgesandte aus mehreren afrikanischen Nationen teil. Aber auch im Studienbereich bieten wir hohe Qualität. Unsere Teilnehmer werden auf dem Niveau eines Universitätsstudiums ausgebildet; darum gehören unsere Absolventen zu den bestqualifizierten Sicherheitsexperten des privaten Markts weltweit.

Zudem garantieren wir unseren Absolventen nach erfolgreichem Abschluss eines Kurses die volle Beschäftigung! Warum ist uns dies möglich? Weil wir, anders als viele andere, KEINE Massenabfertigung vornehmen. Wir bilden pro Jahr und Kurs nur eine bestimmte Anzahl ausgewählter Teilnehmer aus. Die Zahl an Teilnehmer ist also pro Kurs und Jahr BEGRENZT. Wer zu spät kommt, denn bestraft dann quasi das Leben... Die Zahl ist begrenzt auf die Anzahl an neuen Mitarbeitern, die wir jeweils über die kommenden 2 Jahre neu einstellen wollen. Jedes Jahr scheiden Mitarbeiter aus, aus den verschiedensten Gründen, und zudem expandieren wir stetig, weltweit. Diesen Bedarf an neuen Mitarbeiter decken wir überwiegend aus den Reihen unserer Absolventen und BSG Lizenzinhabern. Nur wenn die aktuelle Teilnehmerzahl nicht ausreicht, stellen wir externe Bewerber ein. Die Brillstein Security Group besteht aus über 500 Partner- und Tochterfirmen weltweit, einige Namen darunter sind weltbekannt. Innerhalb der BSG haben unsere Absolventen aussergewöhnliche Karrierechancen, auch als Lizenznehmer und/oder Regionalpartner oder in einer unseren Eliteteam wie www.eubsa.com/ERT

Die Brillstein Security Group und EUBSA BV Inc. sind insgesamt seit nun ca. 25 Jahren aktiver Anbieter von Sicherheitsdiensten und -ausbildungen weltweit. Wir verzeichnen international durchschnittliche Zuwachsraten von 20-50% oder mehr, insbesondere im Ausbildungsbereich. Ein Teil unserer Teilnehmer wird durch das Arbeitsamt in Deutschland und der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr gefördert; zu uns kommen Teilnehmer aus aller Welt, aus Polizei- und Militärangehörigkeiten vieler Eliteeinheiten, wir bilden Teilnehmer aus von der German Development Cooperation (GTZ) und der United Nations Organisation (UNO), im Auftrage von Regierungsbehörden, z.B. den Innenministerien von Südafrika, Sambia und Nigeria sowie einer Reihe weiterer Organisation und Unternehmen.

Sie haben sich innerlich für eine Qualitätsausbildung entschieden. Diese Entscheidung war goldrichtig. Wenn Sie diesem richtigen Entschluss konsequenterweise die richtigen Taten folgen lassen wollen, stehen Ihnen unsere Kurse zur Verfügung. Unsere Kurse führen Sie in spannende Berufe - es handelt sich um weit mehr, als nur ein Job in der privaten Sicherheitsbranche. Es ist ein Abenteuer fürs Leben, basierend auf profunder und umfassender Topausbildung. Es ist eine Berufung, kein Beruf.

Bitte nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf - wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Mit freundlichen Grüssen

Ihre BSA Studienleitung

 

Interessante Links auf dieser Website:

Wie finde ich schnell zum richtigen Kurs für mich?

Neues von der BSA

Übersicht über die Trainingskurse

zurück zur Homepage

 

>>Kontaktformular für Emails an uns     >>Diese Seite als Favorit speichern

>>eine Seite zurück gehen   >>zur Homepage zurück