Taktisches Personenschutz-Training, Einzelkurs - High Risk CP Operator

Folgende Zusatzthemen sind für den Bereich Personenschutz interessant:

Taktisches Training der Brillstein Security Academy für gehobenen Personenschutz

 

Wenn Sie statt des gesamten PPO Programms der BSA zunächst allein das taktische Training im Camp in Südafrika wahrnehmen möchten, so ermöglichen wir dies ebenfalls.

Das taktische Trainingsprogramm des PPO Kurses (auschliesslich des fortgeschrittenen Trainings der Praktikumsphase PPO, welches nur den PPO Teilnehmern vorbehalten bleibt), also das volle 4-wöchige taktische Training im BSA Trainingscamp Südafrika, kann darum ab sofort auch getrennt gebucht werden.

Sie können die 4 Wochen Camp-Training in einem Block absolvieren, oder das Programm in 2 x 2 Wochen eines sehr intensiven taktischen Personenschutztrainings wahrnehmen.

Das Training umfasst grundlegenden und fortgeschrittenen Umgang bezogen auf Personenschutz mit Handfeuerwaffen und automatischen Gewehren, Schrotflinten etc. sowie grundlegende und fortgeschrittene Personenschutztaktiken im Team und als einzelner Operator.

Sie trainieren in einem sehr gut ausgestattetem Trainingscamp unter langjährig erfahrenen Personenschutzexperten, die aktiv im PS-Dienst tätig sind und den Finger am Puls der Zeit haben. Sie erhalten alle wichtigen Taktiken des modernen Personenschutz vermittelt und trainieren mit einer Auswahl für den internationalen Personenschutz wichtigen Waffen.

Unsere Niederlassung in Südafrika ist eine von nur zwei durch die Behörden in Südafrika anerkannten Ausbildungsunternehmen für Sicherheittraining. Wir sind aktiv daran beteiligt, in Zusammenarbeit mit Regierungsbehörden in Südafrika, um die Ausbildungsstandards in Afrika zu erhöhen. BSG South Africa ist behördlich anerkannt, renommiert und verfügt über exzellente Referenten in diversen afrikanischen Ländern. Erfahren Sie mehr über BSG-EUBSA South Africa über www.southafrica.eubsa.com - unsere Sentinel EUBSA Bodyguard Association fördert die Fortbildung von Personenschützern, die Zusammenarbeit zwischen Behörden und privaten Sicherheitsfirmen und bietet eine Plattform, um in Afrika als Personenschützer arbeiten zu können. Dank unserer Mitwirkung sind die Anforderungen, um in Südafrika zB. als Sicherheitsbeauftragter eine behördliche Lizenz zu bekommen, drastisch verschärft worden.

Unsere Kurse bestehen aus Kleingruppen, keine Massenabfertigung. Eine frühzeitige Buchung ist darum erforderlich. Wir richten freie Gruppen (also offen für Nicht-PPO-Teilnehmer) jeden 2. Monat in Südafrika aus. Basis-Englischkenntnisse sind minimal notwendig.

Der komplette 4 Wochen taktische Personenschutzkurs der BSA, inklusive Nutzung der Waffen, Munition sowie Unterkunft kostet 4750.- EURO.

Der Kurs kann auch in 2 Teilen gebucht werden zu jeweils 14 Tagen; dann kostet jeder Teil 2500.- EURO. Der Gesamtkursinhalt ist dann entsprechend aufgeteilt. Jeder Teilnehmer erhält nach Kursabschluss ein BSA Level 1 Zertifikat.

Wenn Sie sich für diesen Kurs anmelden möchten, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

Achtung: dieser Kurs beinhaltet KEINE Zusage einer garantierten, festen Beschäftigung; dies bleibt nur den PPO Absolventen vorbehalten, Level2 Zertifikat.  Jeder Level 1 Absolvent allein dieses taktischen Trainings wird aber von uns auf Wunsch auf unserer Operators List verzeichnet und erhält dann Angebote zu Mitarbeit bei einzelnen Einsätzen, die bis zu 6 Monate Dauer haben. Tageshonorare ab 400 EURO aufwärts. Sie haben natürlich zu jedem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit, die noch fehlenden PPO-Kursteile nachzuholen, um nachträglich auf BSA Level 2 zu "upgraden", und damit erwerben Sie dann auch die Beschäftigungsgarantie.

 

WELCHE AUSBILDUNG IST FÜR SIE DIE RICHTIGE?

>>Kontaktformular für Emails an uns     >>Diese Seite als Favorit speichern

>>eine Seite zurück gehen   >>zur Homepage zurück