PROFESSIONAL TACTICAL DRIVER (PTD)

Zurück zur Homepage Übersicht über unsere Kurse

 

Komplettausbildung zum PROFESSIONAL TACTICAL DRIVER (PTD) - Personenschutz-Fahrer

Durch die steigende Bedrohung durch Kriminalität und Terrorismus, und damit die dauernd wachsende Nachfrage nach Personenschutz, Begleitschutz oder Konvoisicherheit - weltweit - ist die Nachfrage nach speziell geschulten Sicherheitsfahrern für PKW und andere Fahrzeuge drastisch gestiegen. Nur fehlt es international an kompetent ausgebildeten Fachleuten mit einer wirklichen kompletten Ausbildung - DIESE LÜCKE SCHLIESST NUN DIESER SPEZIALKURS.

Ein PROFESSIONAL TACTICAL DRIVER (PTD) ist der Fachmann für taktisches und defensives Fahren, Fahrzeugsicherheit und -technik, Konvoisicherheit, persönliche Sicherheit uvm. Ein PTD ist innerhalb eines Personenschutzteams ein besonders wichtiger Mann (oder auch eine Frau). Nicht nur ist der PTD für die physische Fahrzeugsicherheit zuständig, der PTD ist ferner Spezialist für taktische Abwehrmanöver im Krisenfall oder unter Feuer, ein kompetentes Mitglied des Vorabteams und Spezialist für die Erstellung von Sicherheitsplänen, Krisenreaktionsplänen sowie für allgemeines defensives Fahren, Antiterror-Massnahmen und Spezialist für persönliche Sicherheit für sich, das Team und natürlich den Klienten. Der Tactical Driver erhält zudem eine kompetente Personenschutzausbildung.

Die meisten Sicherheitsfirmen und PS-Ausbilder schenken dem Bereich des taktischen und defensiven Fahrens viel zu wenig Aufmerksamkeit und behandeln diesen Bereich extrem stiefmütterlich oder GAR NICHT. Dies ist extrem fahrlässig! Schliesslich ist es eine altbekannte Tatsache, dass z.B. Personenschützer mit ihren Klienten deutlich mehr Zeit in Fahrzeugen, stationär oder mobil, verbringen, als im Einsatz mit Schusswaffen oder mit Nahkampf. Leider betonen herkömmliche und einfach Ausbilder immer nur die letztgenannten Bereiche, auch wenn dies der Realität nicht entspricht...  Ebenso ist Fakt, dass Angriffe und Attentate auf das Leben von Schutzpersonen sehr häufig Situationen betreffen, in denen Fahrzeuge eine Rolle spielen (stationär, oder Bombenattentate usw.) - Beispiele wie das Herrhausen-Attentat oder der Angriff auf Ronald Reagan sind klassische Belege dafür und es gibt viele mehr.

Man kann darum absolut berechtigt sagen, dass die Ausbildung rund um taktisches und defensives Fahren sowie Konvoisicherheit ein wesentlicher Schwerpunkt der Ausbildung zum modernen Personenschützer sein muss. Der Bereich ist so komplex, dass wir ein eigenes Berufsbild kreiert haben, den PROFESSIONAL TACTICAL DRIVER. Kompetente PTD haben weltweit ausgezeichnete Berufschancen.

PTD ist verfügbar als kompletter, spezialiserte Personenschutzausbildung mit Schwerpunkt tactical and defensive driving. Als Zusatzausbildung für Personenschützer, Vorstandsfahrer, Cheffahrer u.a. ist der Schwerpunktbereich auch OHNE Personenschutztraining als Zusatztraining verfügbar;  eine ideale Fortbildung um sich beruflich weiter zu entwickeln, wie auch für Private Military Operators uva.

Dieser Kurs ist eines der wenigen Angebote in Europa welches die Behandlung von Bomben und Sprengfallen in diesem Zusammenhang umfassend professionell behandelt! Ein sehr wichtiges Thema für Tactical Driver, denn 60-70% aller schweren und tödlichen  Attentate beinhalten Bomben verschiedener Art!

Teilnehmer des PTD Kurses können auf Wunsch nach Erlangung des Diploms direkt über unsere Sicherheitsagentur eine zeitlich unbefristete Beschäftigung erhalten (bei Belegung des Komplettkurses)! Diplomierte PTDs können aber auch selbstständig oder als Beschäftigte dritter Firmen weltweit tätig werden. Der Kurs PROFESSIONAL TACTICAL DRIVER ist ein aussergewöhnlicher Spezialkurs, der Ihnen völlig neue Berufschancen eröffnet, z.B. im Bereich Personenschutz oder Private Military, Begleitschutz, Konvoisicherheit uvm. Dieser Kurs eignet sich darum auch für Personal von Sicherheitsfirmen, Geldtransporten, VIP Driver, Limousinen-Services usw.

jetzt Übersichtsfilm EUBSA Seminare ansehen

Dauer der Ausbildung: bei Komplettbelegung: 8 Monate Theorie, 4 Wochen Camp-Training in Südafrika Personenschutz, 6 Monate Praktikum/On-the-job-traning, 1 Intensiv-Woche Fahrtraining; danach wird die Beschäftigung garantiert zugesagt. Bei Belegung NUR der Fahrtrainings:  ca. 6 Monate Theorie, dann 1 Woche Intensiv-Fahrtraining und Möglichkeit an Prakika/on-the-job-training teilzunehmen (evtl. spätere Mitarbeit). Die Absolventen des KOMPLETTkurses erhalten eine garantierte Beschäftigung nach Bestehen des Kurses.

Voraussetzungen: normal gesund, m/w ab 21 Jahre, unbeschränkter Führerschein für Pkw muss vorliegen, Sie dürfen keine Vorstrafen wegen Verkehrsdelikten im Führungszeugnis eingetragen haben. Technisches Verständnis wäre sehr empfehlenswert.

Kosten der Gesamtausbildung 9500.- EURO für den Komplettkurs bzw. 4750.- EURO für den reinen Kurs tactical driving -  inkl.: sämtliche Theorie und Praxis inkl. Nutzung von Fahrzeugen, umfangreiches Lehrmaterial (schriftlich und DVD-Videos), Zwischenprüfung Theorie, Abschlussprüfung und repräsentatives BSA-Diplom Level II.

Fordern Sie jetzt den Studienplan PTD an ..... Verwandter Kurs PPO

WELCHE AUSBILDUNG IST FÜR SIE DIE RICHTIGE?

>>Kontaktformular für Emails an uns     >>Diese Seite als Favorit speichern

>>eine Seite zurück gehen   >>zur Homepage zurück